Home » Anfänger » Hebräisch lernen für Anfänger

Hebräisch lernen für Anfänger

„Sie möchten jetzt Hebräisch lernen, jedoch wesentlich schneller als mit bisherigen Lernmethoden?“

Wollen Sie Ihr Hebräisch für den Job aufbessern? Sie möchten für den Urlaub noch geschwind Hebräisch lernen? Soll Ihr Kind mit Spass an die Fremdsprache herangeführt werden?

Dann schauen Sie sich in Ruhe um. Sie finden hier eine Vielzahl an interessanten Kursen zum effektiven Hebräisch lernen.

Hebräischlernen für Anfänger

Hebräisch lernen für Anfänger

Dieser Hebräischkurs ist anders als alternative Sprachkurse:

  • Alle Trainingseinheiten werden Ihnen Tag für Tag exakt vorgegeben, um die höchstmögliche Effizienz beim Lernen zu erreichen
  • Der Kurs zum Hebräisch lernen benötigt keine vorherige Installation und ist besonders einfach benutzbar
  • Mit der neuartigen Superlearning-Technologie lernen Sie im Durchschnitt 32% schneller und können sich besser fokussieren als ohne Superlearning-Technologie
  • In ungefähr drei Monaten erlernen Sie den hebräischen Grundwortschatz und erreichen das Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Diese Vorteile haben Sie mit dem Wissen aus dem Sprachkurs

  • Geistig fit bleiben: Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt: Ein höherer Bildungsstand erhöht die Lebensqualität und Lebenserwartung. Trainieren Sie Ihr Gehirn. Studien haben gezeigt, dass Sprachenlernen im Alter Demenz und Alzheimer vorzubeugen hilft.
  • Freizeit: Sehen Sie sich Filme und Fernsehen auf Hebräisch an, als ob es Ihre Muttersprache wäre. Lesen Sie zum Vergnügen Bücher auf Hebräisch.
  • Beziehungen: Flirten Sie auf Hebräisch und lernen Sie viele interessante Menschen kennen – und vielleicht ja sogar jemanden fürs Leben! Wenn Sie in einer zweisprachigen Beziehung leben, verbessern Sie durch ein perfektes Hebräisch Ihre Verständigung miteinander.
  • Beruflich: Sie verbessern Ihre Berufschancen, da Sie nun fließend und verhandlungssicher Hebräischreden. Sie haben nun die Sachkenntnis, allzeit in Israel arbeiten zu können – entweder unverzüglich, oder später, falls in Ihrer Branche mal schlechte Zeiten anbrechen.

Dies beinhaltet der Hebräisch Sprachkurs

  • Eine detaillierte Grammatik zum Hebräisch lernen, zu der Sie täglich neue Übungen erhalten, vervollständigt Ihr Sprachwissen.
  • Alle Texte und Wörter wurden von hebräischen Muttersprachlern im Tonstudio eingesprochen: So prägen Sie sich von Anfang an eine akzentfreie Betonung und eine richtige Betonung ein.
  • Durch etliche Dialogtexte und Redewendungen lernen Sie die Wörter in ihrem thematischen Zusammenhang und in ganzen Sätzen.
  • Mit dem Hebräisch-Basiskurs eignen Sie sich einen Basiswortschatz aus über 1300 Wörtern an.

 

Abwechslungsreiches Hebräisch Lernen

Damit das Programm auf die Dauer interessant bleibt, haben wir diverse Gimmicks für Sie eingebettet:


7er Wiederholungen

Nach 7 neu gelernten Wörtern erhalten Sie diese nochmal in Tabellenform präsentiert. Da sieben Wörter zu lernen die effektivste Wortanzahl zum Hebräisch lernen ist, können Sie diese erneut zusammen wiederholen.


Motivierende Tipps zwischendurch:

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie stets neue Tipps, wie Sie den Sprachkurs zum Hebräisch lernen noch effektiver gestalten können – lassen Sie sich überraschen!


Pause nach 30 Minuten:

Studien haben gezeigt, dass nach einer halben Stunde Hebräisch lernen die Konzentration rasch nachlässt. Von daher erinnert Sie der Sprachkurs alle 30 Minuten daran, dass Sie nun eine Pause einlegen müssen. Stehen Sie auf, gehen Sie kurz spazieren, trinken Sie ein Glas Selters – danach sind Sie wieder in Form für die nächste halbe Stunde! (Sie können den Pausenhinweis aber selbstverständlich auch nicht berücksichtigen und sofort weiterlernen.)


Wiederholungen

Wiederholen Sie die Wörter, bis Sie alle Vokabeln kennen: Bei allen Tests müssen Sie alle Wörter so oft richtig eingeben, bis Sie jedes Wort auf Anhieb wissen. Leichte
Wörter fallen so meist nach 2-3 Wiederholungen aus dem Tagesprogramm, schwierige Wörter oft erst nach 5 Wiederholungen. Besonders hartnäckige Wörter, die Sie besonders oft nicht wissen, werden verstärkt abgefragt – unter dem Strich möchten wir, dass Sie diese am nächsten Tag nicht schon wieder vergessen haben!


Punkte, Lernzeit und Wiederholungsanzahl:

Sie sehen stets, wie lange Sie bereits mit einer Lerneinheit beschäftigt sind. Ach ja, mogeln geht nicht: Es wird nur die tatsächlich anwesende Zeit dargestellt. Wenn Sie zwischendurch eine Stunde Pause einlegen, bleibt die Uhr während dieser Zeit simpel stehen 😉 Bei jedem Wort sehen Sie zudem, wie oft Sie dieses heute bereits wiederholt haben. Sofort gewusste Wörter fallen dann gleich aus dem Test dieses Tages raus, nicht gewusste werden so lange wiederholt, bis Sie diese können. Für jedes gewusste Wort erhalten Sie Punkte. Somit können Sie Ihre Lerntage besser miteinander vergleichen und Sie sehen z.B. auch, zu welcher Tageszeit Sie sich die Vokabeln am besten merken können.

Hebräisch lernen mit Täglichen Aufgaben

In diesem Sprachkurs sind verschiedene Tägliche Aufgaben eingebaut. Jeden Tag erhalten Sie folgende Aufgaben:

Hebräisch-Grammatik:
Auf diesem Kurs zum Hebräisch lernen befindet sich eine sehr umfangreiche Hebräisch-Grammatik, erstellt von Sprachwissenschaftlern und hebräischen Muttersprachlern. Pro Tag starten Sie ein weiteres Kapitel, damit Sie Hebräisch bald schon völlig fehlerfrei reden können. Hinzu kommen eine Vielzahl Phrasen und Beispiele, zu denen wir Ihnen jeden Tag neue interessante und abwechslungsreiche Aufgaben präsentieren.

Texte und Phrasen:
Pro Tag erhalten Sie abwechslungsreiche Texte und Wörter für den täglichen Gebrauch präsentiert. Mal müssen Sie diese nur lesen, mal erhalten Sie Lückentexte, bei denen einzelne Wörter oder Buchstaben fehlen, die Sie einsetzen müssen. An einem alternativen Lerntag kriegen Sie einen Text und müssen anschließend Fragen zum Textverständnis beantworten. Kurzum, täglich erhalten Sie neue spannende Aufgaben zu Texten gestellt, so dass Sie die Sprache schnell aufnehmen.

Hebräisch-Vokabeln:
Sie prägen sich neue Wörter ein und wiederholen alte Wörter mit der Langzeitgedächtnis-Lernmethode, so wie im obigen Abschnitt beschrieben.

 

Hebräisch lernen – Grammatik lernen:

Eignen Sie sich ein solides Grundlagenwissen der hebräischen Sprache an, indem Sie alle wesentlichen grammatikalischen Phänomene der Sprache mit System, verständlich und mit vielen Beispielen illustriert lernen. Schritt für Schritt werden Sie mit leicht verständlichen Regeln vertraut. Bereits nach kurzer Zeit werden Sie in der Lage sein, korrekte hebräische Sätze zu bilden. Die wichtigsten Regeln und Ausnahmen sind in übersichtlicher Tabellenform nach Themen sortiert dargestellt. Mit den Lern- und Testmethoden können Sie sich Ihre Übungen selbst zusammenstellen, um die Hebräisch Grammatik intensiv und systematisch zu lernen. Mit den zahlreichen Beispielsätzen mit nützlichen Redewendungen haben Sie die Möglichkeit, nicht nur Ihre Grammatikkenntnisse zu vertiefen, sondern auch Ihren Wortschatz zu erweitern.

Umfassende Einführung für ein effektives und schnelles Hebräisch lernen:

Außerdem erhalten Sie in Ihrem Hebräisch-Sprachkurs eine umfassende Einführung, wie Sie Sprachen am schnellsten und erfolgreichsten lernen können:

  • Wie lerne ich am besten Vokabeln?
  • Wie Sie ermitteln, welcher Lerntyp Sie sind
  • Wie Sie mit einem Wörterbuch Ihren Wortschatz sinnvoll vergrößern
  • So helfen Sie Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge!
  • So kommen Sie mit Ihrer neuen Sprache am schnellsten in Kontakt
  • Finden Sie Ihre perfekte Arbeitsmethode!
  • Wie lerne ich eine neue Sprache?
  • Diese Lernmethoden sind für Sie am besten geeignet!
  • So gehen Sie mit den Texten der Lektionen um
  • Power-Tipps zum schnelleren Lernen
  • Ihr Trainingsplan zum Ausdrucken

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

*
*

Translate »